Skip to main content

Ausstellung Das entwendete Meisterwerk. Bilder als Zeitmaschinen bis 29. Jänner 2023 verlängert!

+ neue Veranstaltungsserie zur Ausstellung Lektionen/Lessons ab Oktober
Sehr geehrte Medienvertreterinnen und Medienvertreter, 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen die Neuigkeiten für den Herbst anzukündigen:
Die Ausstellung Das entwendete Meisterwerk. Bilder als Zeitmaschinen wird bis 29. Jänner 2023 verlängert!

Pressetext zum Download als PDF

Die Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien – Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett und Glyptothek – lassen dabei seit April dieses Jahres historische Meisterwerke mit zeitgenössischer Kunst in einen vielschichtigen Dialog treten. In den Räumen der Gemäldegalerie eröffnet sich ein Parcours durch die Kunstgeschichte seit dem 15. Jahrhundert bis heute, wie sie sich in dem Reichtum der drei Sammlungen abbildet. Neben dem Weltgerichts-Tryptichon von Hieronymus Bosch treffen weitere historische Meisterwerke u. a. von Sandro Botticelli, Daniel Chodowiecki, Lucas Cranach d. Ä., Albrecht Dürer, Anthonis van Dyck, Barent Fabritius, Hans Baldung Grien, Samuel van Hoogstraten, Martin van Meytens, Adriaen van Ostade, Rembrandt Harmensz. van Rijn, Peter Paul Rubens, Jacob van Ruisdael, Rachel Ruysch, Pierre Subleyras, David Teniers d. J., Anna Dorothea Therbusch, Franz Zächerle auf internationale zeitgenössische Werke von Martin Beck, Anna-Sophie Berger / Teak Ramos, Marcel Broodthaers, Lili Dujourie, VALIE EXPORT, Rodney Graham, Ulrike Grossarth, Albert Paris Gütersloh, Marcello Maloberti, Willem Oorebeek, Jeroen de Rijke / Willem de Rooij, Klaus Scherübel, Allan Sekula, Paul Sietsema, Laurence Sturla.

Anlässlich der Verlängerung werden alle gezeigten Werke des Kupferstichkabinetts gegen neue Blätter ausgetauscht, sodass ab 6. September 35 neue Grafiken zu sehen sind, u.a. von Rembrandt Harmensz. van Rijn, Albrecht Dürer, Jacques Callot, u. v. m.

Im Oktober startet die neue Veranstaltungsserie zur Ausstellung: In den „Lektionen/Lessons“, die nach Möglichkeit jeweils an Mittwoch-Abenden stattfinden, bieten u.a. Autor_innen des Katalogs und Künstler_innen der Ausstellung Einblicke in die Themenbereiche von Das entwendete Meisterwerk. Bilder als Zeitmaschinen. Es sprechen: Sandra Hindriks, Gabriele Mackert, Bernhard Siegert, Victor I. Stoichita sowie die Künstler_innen der Ausstellung Anna-Sophie Berger and Teak Ramos, Paul Sietsema u. a.

Die Sonntagsführungen gibt es nach der Sommerpause auch wieder: Jeden Sonntag, ab 4.9.2022, jeweils um 10.30 Uhr.

Programme für Schulen und Kinderworkshops zur Ausstellung starten ebenso wieder; alle aktuellen Termine und Informationen finden Sie laufend auf der neuen Homepage unter www.kunstsammlungenakademie.at

Weitere Informationen zum Inhalt der Ausstellung Das entwendete Meisterwerk lesen Sie im Pressebereich, Pressefotos zum Download finden Sie ebenso hier.

Wir danken Ihnen für die Ankündigung der Ausstellungsverlängerung und der begleitenden Veranstaltungen und stehen gerne für Fragen zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Bauer