Skip to main content

Brasilien-Aquarelle von Thomas Ender

René Schober, Leiter der Sammlung Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste Wien, gibt einen Einblick in die Werke von Thomas Ender, die während der Brasilien-Expedition 1817/1818 entstanden sind. In der Ausstellung „Brasilen – 200 Jahre Beziehungsgeschichte“ im Naturhistorischen Museum Wien dokumentieren drei seiner Werke diese Epoche der großen Expeditionen und Schiffsreisen.

Anmeldung unter: +43 1 58816 2401 oder kupferstichkabinett@akbild.ac.at 

Die Führung ist kostenlos.

Führung
Kupferstichkabinett