Skip to main content

Führung durch die Glypthothek - Einblicke in die Gipsabgusssammlung

Die Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien führt ein Leben im Verborgenen.

Die Sammlung umfasst rund 450 Gipsabgüsse der berühmtesten Skulpturen der Kunstgeschichte – beispielsweise die Abgüsse vom Parthenonfries oder von Michelangelos Pietà. Die nicht öffentlich zugänglichen Sammlungsräume im Untergeschoss des ehemaligen "Semperdepots" können lediglich im Rahmen von Sonderführungen besichtigt werden.

Begrenzte Teilnehmer_innenzahl!

Anmeldung erforderlich unter +43 (0)1 58816 2201 oder
gemgal_anmeldung@akbild.ac.at

Veranstaltungsticket pro Person 8 €

Führungsdauer 1 Stunde

Treffpunkt beim Portier.

Hinweis: In der Glyptothek gelten die angeführten Fixpreise der jeweiligen Veranstaltungen. Die Ermäßigungen der Gemäldegalerie sind indessen für die Glyptothek nicht gültig.

Gemäldegalerie